Zeiterfassung: Wechsel von freier Mitarbeit zum festem Angestelltenverhältnis zur Jahresmitte

Hallo,

ein Mitarbeiter hat im Juli 2013 von der freien, unregelmäßigen Mitarbeit in ein festes Arbeitsverhältnis gewechselt. Ich habe hierzu eine Frage, die ich im Forum nicht klären konnte:

Der Mitarbeiter hatte vor dem 1. Juli bereits für einzelne Tage auf Projekte Zeit gebucht. Nun ist er im festen Anstellungsverhältnis.
Was muss ich beachten, um eine korrekte Zeiterfassung zu erhalten?

Problem: Der Zeitraum 1.1. bis 30.6. weist Minusstunden aus.

Ich habe nun für den MItarbeiter als Krücke eine unbezahlte Fortbildung für den 1.1. bis 30.6.13 eingetragen.

Kann ich das eleganter lösen?
Die Zeiten, die er bis zum 30.6.13 auf Projekte gebucht hatte, werden diese trotz der unbezahlten Fortbildung als geleistete Überstunden (für den Zeitraum nach dem 1.7.13) mitgerechnet?
 

Danke schön
138 Aufrufe Gefragt 18, Nov 2013 in Projektmanagement & Zeiterfassung von Susanne Schindler

3 Antworten

 
Beste Antwort
Hallo Frau Schindler,

ich würde Ihnen zur Anlage eines neuen Mitarbeiters zum Einstellungstermin raten. Damit hätten Sie den Mitarbeiter dann zweimal im System, allerdings wird der neue Mitarbeiter ja auch betriebswirtschaftlich (Lohn, Kosten und Sozialversicherung) anders behandelt als bisher der Freelancer.

So können die von Ihnen beschriebenen Probleme mit der Zeiterfassung umgangen werden und die „Krücke“ kann aus dem System wieder raus. Aber vielleicht haben meine Kollegen noch einen passenderen Ansatz.

Viele Grüße aus Aachen

Ihr Revolver-Team
Beantwortet 18, Nov 2013 von bjoern.weiler
ausgewählt 18, Dez 2013 von lisa.eichhoff
Danke für die Antwort.

Dieselbe Situation werden wir in einigen Monaten eventuell wieder haben. Dann können wir es so lösen wie von Ihnen beschrieben.

Ihr Vorschlag löst leider nicht das Hauptproblem, dass wir jetzt haben. Es geht um eine verläßliche Zeiterfassung für den Zeitraum ab 1.7.2013.
Müssen die Einträge des (damals freien) Mitarbeiters bis zum 30.6.2013 gelöscht werden? Oder überschreibt der Eintrag "unbezahlte Fortbildung" diese Stunden?

Danke schön und viele Grüße
Beantwortet 19, Nov 2013 von Susanne Schindler
Hallo Frau Schindler,

ich empfehle Ihnen an dieser Stelle einen Termin mit unserem Telefon-Support zu vereinbaren. Damit können alle Unklarheiten in kürzester Zeit ausgeräumt werden. Sie erreichen uns unter 0241-510 340.

Vielen Dank

Viele Grüße aus Aachen

Ihr Revolver-Team
Beantwortet 21, Nov 2013 von bjoern.weiler
...