Auftraggeber Projekte / Einstellungen Adreß-Kategorien

– Die von Ihnen erklärten Schritte zu meiner Frage ergeben für mich keinen Sinn. Die punkte lassen sich weder im Design Modus noch im Arbeitsmodus auswählen.
geschlossen mit Kommentar: Funktionalität in Solo eingeschränkt. Frage konnte beantwortet werden.
56 Aufrufe Gefragt 24, Jun 2016 in Einstellungen von onehundredberlin
geschlossen 4, Jul 2016 von bjoern.weiler

3 Antworten

 
Beste Antwort
Hallo onehundredberlin,

das Anpassen der Werteliste „Adresstyp“ ergibt in Revolver Solo in der Tat wenig Sinn. Die Möglichkeit hier neue Werte abzulegen würde nur mit Anpassungen in den Eingabeformularen für mehr Funktionalität sorgen. Da jedoch in Solo nur die Druckformulare anpassbar sind, sind diese Änderungen tatsächlich nutzlos.

Wichtig ist also, dass Kunde, Lieferant und Kunde/Lieferant in der Liste enthalten ist, da diese dann die Filterung in den jeweiligen Listen bewirken. Von Ihnen selber eingetragene Branchen lassen sich auch nicht in Gruppen zusammenfassen (also Werbeagentur als Lieferant z. B.).

Viele Grüße aus Aachen

Ihr Revolver-Team
Beantwortet 27, Jun 2016 von bjoern.weiler
ausgewählt 4, Jul 2016 von bjoern.weiler

Hallo onehundredberlin,

Sie sprechen vermutlich diese Frage Auftraggeber Projekte vom Februar diesen Jahres an. Leider kann ich nicht nachvollziehen, ob Sie mit Revolver Solo arbeiten. Die von Herrn Hill angesprochenen Anpassungen lassen sich nämlich nicht mit Solo umsetzen.

Sollten Sie mit Revolver Office arbeiten und die angesprochenen Einstellungen sind nicht verfügbar, nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Telefonsupport auf. Dort wird Ihnen schnell geholfen.

Vielen Dank und viele Grüße

Ihr Revolver-Team

Beantwortet 27, Jun 2016 von bjoern.weiler
Bearbeitet 27, Jun 2016 von bjoern.weiler
Ja genau, ich arbeite mit Revolver Solo und es geht immernoch um meine Frage vom Februar.

Das erklärt, warum ich die von Herrn Hill beschriebenen Schritte nicht machen konnte.

Für mich stellt sich jetzt aber trotzdem die Frage, warum es in Solo dann möglich ist, die Kunden/Lieferanten umzubenennen, wenn ich dann aber im zweiten Schritt keine Möglichkeit habe, nachzuvollziehen, ob meine Umbenennung nun zu Kunden oder Lieferanten gehört (es sei denn durch try&error).

Fällt Ihnen hier vielleicht noch eine alternative Lösung ein?

Wie gesagt, sonst funktioniert Revolver Solo prima. Aber es ist verwunderlich, warum bereits beim Anlegen der Stammdaten diese einfache Einteilung so kompliziert ist (und nicht funktioniert) – und nicht bereits beim Eingeben verständlich. Ich verstehe natürlich, dass das Solo Programm dann im zweiten Schritt limitierte Funktionen hat.
Beantwortet 27, Jun 2016 von onehundredberlin
...