Wie kann ich eine Provision berechnen?

Wir akquirieren im Kundenauftrag Sposoren und Werbepartner auf Provisionsbasis. Wie können wir bei einer Koop.-Summe von beispielsweise 5000 € 10% Provision beim Kunden in Rechnung stellen?

Wir arbeiten mit Revolver 8.3

Angelegt ist derzeit eine Dienstleistung, und unser Workaround besteht darin, einne fiktiven EInkaufswert von 100 € anzulegen und einen Verkaufswert von 111,11 – somit sind wir bei 10%.

Das ist aber auf Dauer nicht praktikabel. Ist evtl. in einer neueren Version eine Provisionszahlung sinnvoller angedacht als bisher?
geschlossen mit Kommentar: Frage wurde beantwortet. Danke fürs Feedback.
97 Aufrufe Gefragt 10, Jul 2017 in Faktura von aestheticclub
geschlossen 9, Aug 2017 von bjoern.weiler

Eine Antwort

 
Beste Antwort

Hallo aestheticclub,

eine automatisierte Provisions Funktion besitzt Revolver nicht.

Vielleicht hilft Ihnen der vorhandene Positionstyp ‚Rabatt/ Aufschlag‘ weiter (siehe Bild)? Dort kann als Rabatt-Typ ‚Provision (% vom Ergebnis) gewählt und genutzt werden. Die Provisionsberechnung bezieht sich dann auf die darüberliegende Position.

Ihr Beispiel:

Position mit 5000,- Euro.

Davon sollen 10% Provision hinzukommen, der Kunde müsste 5555,56 Euro zahlen.

Alternativ könnte man sich eine individuelle Provisions Lösung programmieren lassen oder es selbst im Design-Modus versuchen. 

Viele Grüße aus der Karlstadt Aachen

 
Thorsten Hill

Revolver Team

Beantwortet 10, Jul 2017 von thorsten.hill
ausgewählt 10, Jul 2017 von aestheticclub
...