Revolver solo 8.8.1 Build(4380) und Build(4396) Datenbank nun ganz kaputt

Die Performance ist seit einigen Wochen mit Build 4380 unter Mojave sehr bescheiden aber erträglich.

Seit gestern belegt ein Prozess "postgres" 99% der Prozessors und Revolver solo reagiert nicht mert.

Nach mehrmaligem Neustart ist der Prozess mehrfach vorhanden.

Jetzt ist eine Eingangs-Rechnung auf einmal doppelt vorhanden (selbe Nummer) und läßt sich nicht löschen.

Ich hbae jetzt mal auf Build 4296 ugedatet, selbes Spiel

Jetzt lässt sich die datenbank gar nicht mehr öffnen!

Wie spiele ich die vorhandenen Backups ein oder repariere die Dastenbank?
geschlossen mit Kommentar: Das Problem wurde mit dem Support durch ein Update auf die aktuellste Version und einer Datenbankwiederherstellung behoben.
115 Aufrufe Gefragt 28, Mär 2019 in Datenbank & Datensicherung von olivermast
geschlossen 1, Apr 2019 von stefan.peters

2 Antworten

 
Beste Antwort

Das Problem wurde mit dem Support durch ein Update auf die aktuellste Version und einer Datenbankwiederherstellung behoben.

Gruß, Stefan Peters

Beantwortet 1, Apr 2019 von stefan.peters
ausgewählt 1, Apr 2019 von thorsten.hill
Nachtrag: Nach dem Neustart des Rechners lässt sich die Datenbank wieder öffnen. Läuft aber sehr langsam.

Wenn ich versuche den Index neu anzulegen hängt sich Revolver auf und lässt sich nur noch gewaltsam beenden.
Beantwortet 28, Mär 2019 von olivermast
...