Revolver 8.8.3: Texteingabe / Userinterface sehr langsam (macOS 10.14)

Guten Tag,

wir setzen Revolver Office 8.8.3 mit einem Windows-Server und 6 macOS-Clients ein.

Bisher war die Geschwindigkeit des Userinterfaces grundsätzlich nicht so schnell wie "normale" macOS-Programme, aber bedienbar und akzeptabel (bis auf die sehr langsame Suche / Scrollen in Projektlisten).

Seit dem Update auf 8.8.3 ist es nun kaum mehr möglich, Texte einzugeben  – gefühlt sind pro Sekunde 2-3 Buchstaben tippbar, die Anzeige der Eingaben hängt dann hinterher und wird langsam nachgezogen, nachdem aufgehört wird zu tippen. Auch das Öffnen von Projekten, Scrollen in Listen, Such/Filter-Funktionen etc. werden sehr sehr schleppend angzeigt.
Wir haben nicht den Eindruck, dass das Problem an der Verbindung zur Datenbank liegt, es werden einfach alle UI-Elemente innerhalb des Programmfensters (Listen, Dropdowns, Eingabefelder, Checkboxen, ...) sehr langsam am Bildschirm dargstellt bzw. bei Interaktion aktualisiert.

Wir verwenden hauptsächlich macOS 10.4 (Mojave) auf aktuellen iMacs (2019er-modelle, i7, 16GB RAM), aber auch ein Update auf 10.15 (Catalina) hat keine Veränderung gebracht. Auch Neuinstallationen der Clients haben nicht geholfen.  Das Verhalten ist auf allen Rechnern und Clients gleich.

Ist dieses Problem bekannt  und gibt es vielleicht eine Lösung?

Besten Dank
Sebastian Nagel
36 Aufrufe Gefragt 17, Dez 2019 in Einstieg von Kapitel4

Eine Antwort

Hallo Kapitel 4,

danke für die Infos, gehen in die Entwicklung. 

Prüfen Sie bitte mal die 32 Bit Variante, diese sollte schneller und flüssiger Laufen:

MAC 8.8.3 (32 BIt): 

http://downloads.revolversoftware.com/r8/8/3/mac/revolveroffice883-32.dmg    

WIN 8.8.3 (32 BIT): 

http://downloads.revolversoftware.com/r8/8/3/win/revolveroffice883-32.exe    

 

Weihnachtliche Grüße aus der Karlstadt Aachen

Thorsten Hill
Revolver Team

 

 

Beantwortet 19, Dez 2019 von thorsten.hill
...