Update auf Revolver 8.9.1 und Größe der Datensicherung

Wir haben ein Update von Revolver 8.8.3 auf 8.9.1 durchgeführt.

Dabei haben wir uns an die Upgrade-Anleitung gehalten und es hat soweit alles sehr gut geklappt.

Ein Frage stellt sich mir allerdings zur Datensicherung. Diese ist ja deutlich anders strukturiert und wir nun in eine FXEG und FXEG-XXXTIMESTAMP aufgeteilt.

Database.dump
bisherige Größe: 2,4 GB
jetzige Größe: 36,8 MB

Es gibt noch einen Ordner mit Files: Dort sind anscheinend Mail-Anhänge gespeichert. ca. 780 MB

Wie ist die neue Struktur der Datensicherung? Warum unterscheidet sich diese zwischen "Datensicherung erstellen" und "Datensicherung erstellen unter"?
Waren die Mail-Anhänge früher mit der Datenbank in einer Datei gespeichert? Und deshalb der Größenunterschied.

Die Mail-Anhänge sind von 2006, 2007 und 2013. Wie kann ich diese nachhaltig löschen.
Wir verwenden die Mail-Funktion von Revolver nicht.

Vielen Dank und die besten Grüße
29 Aufrufe Gefragt 14 Apr in Datenbank & Datensicherung von Oliver.Meckel

Eine Antwort

 
Beste Antwort

Hallo Herr Meckel,

danke für Ihre Infos und Fragen.

Bei der Konvertierung werden neben dem Wechsel auf die neuste Datenbankversion auch Mailanhänge sowie Dateianhänge an Projekten,Adressen usw. aus der Datenbank heraus in eine separate Dateistruktur verschoben. Dies hat den Vorteil, dass die Datenbank und deren Sicherungen sehr viel kleiner werden.

Ihre Mails können Sie in den Clienteinstellungen -> E-Mail-Konten mit der Funktion E-Mails entfernen löschen.

Eventuell noch den Papierkorb der Emailliste in Revolver leeren. 

Danach können Sie den Ordner Files/Mail in Ihrem Datenbankordner und Backups leeren.

Die Differenz ist größtenteils darin begründet, dass Sie in der Vergangenheit vermutlich schonmal Mails gelöscht hatten oder Dateien entfernt / hinzugefügt hatten und so verwaiste Dateibestände Datebank entstanden sind.

Dass bei "Datensicherung erstellen unter" ein zweiter (leerer) Ordner mit FXEG-XXXTIMESTAMP

erscheint, wird in einem nächsten Update behoben, danke für den Hinweis.

Gruß, Stefan Peters

Beantwortet 14 Apr von stefan.peters
ausgewählt 4 Mai von thorsten.hill
...