Revolver Office 8.12.0 und neuer, friert bei grösseren Mails, mit vielen Anhängen, ein. Gibt es da eine Lösung?

Hallo Revolver-Team
Seit einiger Zeit kann ich grössere Mails, mit vielen Anhängen, nicht mehr öffnen. Die Anhänge müssen auch gar nicht so schwehr sein. Je länger der Konversation zwischen den Parteien ist, desto eher lassen sich die Mails nicht mehr öffnen. Kennt Ihr das Problem?
Ich nutze die neusten Versionen (Server und Office) euer Software und die aktuellste Fassung vom MacOS.
25 Aufrufe Gefragt 9 Sep in E-Mails, Organizer & CRM von M_Simonet

4 Antworten

Hallo M_Simonet,

wie groß sind die Anhänge? Aktuell können Sie die Revolver Version 8.12.2 einsetzen:

MAC

Revolver Server

https://download.revolver.info/r8/12/2/mac/revolverserver8122.dmg

Revolver Office

https://download.revolver.info/r8/12/2/mac/revolveroffice8122.dmg

Bitte mal prüfen!

Viele Grüße aus der Karlstadt Aachen

Thorsten Hill

Revolver Team

 

 

 

Beantwortet 10 Sep von thorsten.hill
Hallo Herr Hill

Die Anhänge sind ganz unterschiedlich gross, von 700 KB bis 12 MB. Also nichts, was der Software sogen machen sollte.

Ich habe nun die angefügte, neuere Office Version geladen. Bei der Server-Version nutzte ich schon die Gleiche. Die neuere Office Version scheint nicht mehr abzustürzen. Die 700 KB Mail hatte er nach einer Minute offen. Das 6 MB File nach etwa 4 Minuten. Immerhin stürzt Revolver nicht mehr ab, gut ist was anderes.

Beste Grüsse aus der Gallus-Stadt St. Gallen ;-)

Marc Simonet
Beantwortet 10 Sep von M_Simonet
Bearbeitet 24 Sep von M_Simonet

Hallo Herr Simonet,

ich bin gerade extern im Homeoffice, selbst ein Anhang von 10 MB braucht in meinem Test dort gerade weniger als 5 Sekunden.

Bezüglich Ihrer beschriebenen Mailkonversation könnte es zu solchen Phänomenen kommen, wenn der Mailtext zu lang wird, jedoch sollte es sich nur um wenige Sekunden handeln.

Ich gehe eher von einem Netzwerkproblem oder einem Sicherheitsprogramm aus.

Versuchen Sie es mal von einem Client direkt auf dem Server zu testen.

Möglicherweise hilft auch ein Neustart vom Server und Clientrechner, das haben Sie sicher schon versucht ;-)

Gruß, Stefan Peters

 

 

Beantwortet 24 Sep von stefan.peters
Hallo Herr Peters

Besten Dank für Ihr Feedback.

Netzwerkprobleme kann ich ausschliessen. Mein Rechner hängt direkt am Router welcher über eine 10 Gbit/s Leitung gespeisst wird. Der leitet dann direkt 2,5 Gbis/s an mein MacBook Por weiter.
Das Sicherheitsprogramm wird direkt von meinem Provider angeboten und ich nutze dieses auch. Jedoch sind die Probleme auch zuvor aufgetreten.
Auf meinem Server läuft nur mein Client, demnach sollte dass auch nicht das Problem sein.
Diverse Neustarts (Programm wie Mac) haben auch keine Auswirkung auf das Problem.

So wie es aussieht, muss ich wohl weiterhin Apple Mail parallel nutzen, damit ich bei solchen Problemen ausweichen kann.

Freundliche Grüsse
Marc Simonet
Beantwortet 24 Sep von M_Simonet
...