Revolver startet nich: Die Datenbankbank konnte nicht geöffnet werden.

Revolver startet nicht: Die Datenbank konnte nicht geöffnet werden! Versuchen Sie es bitte erneut und schauen in unserer Onlinehilfe nach. oder melden sich bei unserem Support.

Im Forum kann man lesen, dass es vielen ähnlich geht. Leider konnte ich nirgends eine Lösung finden. Habe den Rechner neu gestartet und die neueste Revolver Version ne installiert. Hat nix gebracht. Leider.

Wer kann helfen?

Viele Grüße, Frank
123 Aufrufe Gefragt 26 Feb in Datenbank & Datensicherung von minimaxi

Eine Antwort

 
Beste Antwort
Hallo minimaxi,
 
wenn sie mit einem Revolver Einzelplatz (Office / ONE / SOLO) auf MAC arbeiten, könnte ein Problem mit der iCloud in Verbindung mir Revolver vorliegen? 
 
In Problemfällen werden die Inhalte der Verzeichnisse „Desktop/Schreibtisch“ und „Documents/Dokumente“ automatisch in der iCloud abgelegt und nicht mehr lokal auf dem Rechner, auf dem Einzelplatz installiert ist.
Der geänderte Speicherplatz verursacht bei Revolver Berechtigungsprobleme. Revolver kann dann nicht mehr starten oder möchte daraufhin eine neue DB installieren.
 
Mögliche LÖSUNG:
 
Mit den folgenden Schritten können Sie dieses Verhalten unterbinden und Revolver wie gewohnt verwenden:
 
1. Legen Sie im Ordner 'Geteilt (Shared)' einen Ordner 'RevolverEinzelplatz' an.
 
2. Umbenennen der Ordner 'Revolver' und 'Revolver Backup' unter Dokumente. 
WICHTIG die beiden Ordner dürfen nicht gelöscht werden!!!
 
3. Starten Sie den Einzelplatz. Es wird eine neue Datenbank erstellt und Revolver wird geöffnet.
 
4. Unter Einstellungen / Administration / Datenbank / Daten-Ordner festlegen setzen sie den DB Pfad auf Geteilt/RevolverEinzelplatz.
 
5. Schließen Sie und öffnen Sie Revolver erneut. Es werden zwei neue Ordner 'Revolver' und 'Revolver Backup' im Geteilt Ordner 'RevolverEinzelplatz' erstellt.
 
6. Ersetzen Sie dort im Ordner 'RevolverEinzelplatz' den Ordner 'Modules' aus einer aktuellen Revolver Datensicherung.
 
7. Führen Sie eine Datenwiederherstellung (Ablage/Datensicherung/Wiederherstellen) einer aktuellen Datensicherung(Database.dump) durch.
 
Zum Schluss sollte Revolver nach einem Neustart wieder wie gewohnt funktionieren. 
 
TIPP: Setzen Sie die den Pfad für die Revolver Datensicherung extern auf ein anderes Medium (Festplatte, NAS, Dropbox etc.).
 
Gerne hilft Ihnen auch unser Telefon Support weiter.
 
Unser Telefon-Support ist montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 15 Uhr für Sie da.
 
Bitte wählen Sie +49 241-510 340, um einen Support-Termin zu vereinbaren.
 

Viele Grüße aus der Karlstadt Aachen

Thorsten Hill

Revolver Team

 

Beantwortet 26 Feb von thorsten.hill
ausgewählt 6 Mär von thorsten.hill
...