Daten importieren

Wir arbeiten seit Jahrzehnten mit FileMaker, darin sind alle unsere Daten enthalten, Kundenadressen, Preise, Leistungen etc. Ist Revolver in der Lage unsere Daten aus FileMaker zu importieren, und dann auch so das diese zugeordnet und sinnvoll verwendet werden können?
53 Aufrufe Gefragt 20, Mai 2023 in Installation von Finishing Move 0711

Eine Antwort

 
Beste Antwort

Hallo Finishing Move 0711,

Revolver verfügt über einen Import-Assistenten, mit dem Sie Daten aus anderen Programmen nach Revolver übertragen können. Voraussetzung ist hier, dass Ihre "Alt-Daten" in ein Tab-Separiertes-Textformat (ASCII) übertragen werden können. Dieses Format kann der Revolver Import-Assistent verarbeiten.

Wir empfehlen, nur die Stammdaten, wie Adressen und Artikel zu importieren. Vom Import der Bewegungsdaten, wie Projekte, Faktura- oder Zeiterfassungs-Dokumenten etc. raten wir dringend ab.

Grundsätzlich MÜSSEN die Adressdaten für den Revolver Import (Excel) aufbereitet werden. 

Wenn Sie den Datenimport nicht selber vornehmen möchten, können Sie sich direkt an unseren Revolver - Support wenden. 

Anleitung:

Der Import kann nur am Revolver Einzelplatz durchgeführt werden. Wie Sie eine Einzelplatz-Installation auf Ihrem Server Rechner durchführen, können Sie unserem Online Handbuch entnehmen:

Bitte beachten Sie, dass in der Demo Version der Import auf maximal 1000 Datensätze beschränkt ist. Unten finden Sie eine temporäre Lizenz, der Ihnen einen Import aller Adressen am Einzelplatz ermöglicht!

Die Import-Funktion von Revolver kann alle Dateien einlesen, die "tab-separiert" sind, also durch Trennzeichen in Zeilen und Spalten unterteilt sind. 

Sie müssen zunächst 3 Textdateien für Personen, Firmen und Ansprechpartner erzeugen. Die Textdateien sollten auch die Überschrift mit den Feldnamen enthalten, damit Sie beim Import die Feldinhalte wieder zuordnen können. 

Zur Zuordnung zwischen Firmen und den Ansprechpartnern erzeugen Sie ein eigenes Schlüsselfeld, das Sie z.B. aus der PLZ und den ersten 9 Zeichen des Firmennamens zusammensetzen. Das Schlüsselfeld darf neben Ziffern auch Buchstaben enthalten, das erste Zeichen muss aber eine Ziffer sein, Leerzeichen und Sonderzeichen sind im Schlüssel nicht erlaubt. Prüfen Sie, dass das Schlüsselfeld wirklich eindeutig ist. 

Danach starten Sie unter Ablage bzw. Datei "Importieren..." den Importassistenten. Wählen Sie im 1. Schritt die Textdatei aus. Im 2. Schritt wählen Sie als Importformat "Text mit Tab" oder "Text mit Semikolon" und aktivieren "ersten Datensatz ignorieren (Feldnamen)". Im 3. Schritt wählen Sie "Adressen" als Liste und "Firma" als Dokument-Typ. Im 5. Schritt ordnen Sie Ihre Datenfelder den Feldern in Revolver zu und starten in Schritt 7 den Import.

Beim Import der Firmendaten (Eltern) verknüpfen Sie im Schritt 5 des Importassistenten Ihr Schlüsselfeld mit dem Feld "Import-Schlüssel". Beim Import der Ansprechpartner (Kinder) verknüpfen Sie im Schritt 5 des Importassistenten Ihr Schlüsselfeld mit dem Feld "Zu Firma". Dadurch wird die notwendige Zuordnung zwischen Firmen und deren Ansprechpartner hergestellt. Beim Import der Ansprechpartner ist entscheidend, dass das Schlüsselfeld in der zu importierenden Datei in der ersten Spalte steht. 

Im Feld "Anrede" importieren Sie eine 1 für "Herr" und eine 2 für "Frau" (das ist die jeweilige Position in der Werteliste). 

Viele Grüße aus der Karlstadt Aachen

Thorsten Hill

Revolver Team 

 
Beantwortet 22, Mai 2023 von thorsten.hill
ausgewählt 31, Jul 2023 von stefan.peters
...