Revolver Server auf Mac mini M1: Häufige Kernel-Panik

Revovler Server 8.12.6 läuft auf einem Mac mini M1.

Es läuft sonst keine zusätzliche/r App/Dienst auf diesem Gerät.

Leider häufen sich seit einigen Monaten Anstürze des Mac mini, verursacht durch eine Kernel-Panik.

Die Hardware ist laut Diagnose Tool in Ordnung. Neben dem Monitor, Maus, Tastatur und Netzwerk ist lediglich eine externe Festplatte (TimeMachine) angeschlossen. Spotlight ist deaktviert

Laut Apple sind dafür – in der Regel – Applikationen von Drittanbietern dafür verantwortlich.

Gibt es hier Erfahrungen/Empfehlungen/bekannte Probleme/Lösungen?

(Revolver läuft als App nativ unter Apple, einige Dienste benötigen aber noch Rosetta, richtig?)
142 Aufrufe Gefragt 8 Jan in Einstellungen von Oliver.Meckel

Eine Antwort

 
Beste Antwort

Hallo Herr Meckel,

uns sind keine Probleme mit M1 Rechner bekannt. Bitte prüfen sie, ob sie ein aktuelles mac os system einsetzen?

Viele Grüße aus der Karlstadt Aachen

Thorsten Hill

Revolver Team

Beantwortet 8 Jan von thorsten.hill
ausgewählt 9 Feb von thorsten.hill
...