Performance revolver 8.11 schlecht

Hallo revolver-Team,

Ende 2020 haben wir auf revolver 8.11. upgedatet und seitdem läuft revolver Server auf einem Mac mini 3,0 GHz, 6-Core i5 mit 32 GB Arbeitsspeicher und SSD (aktuell mit Version 8.11.0 (3) auf Catalina)

Die Clients laufen überwiegend auf iMacs (noch macOS 10.14/Mojave) und hatten von Anfang an eine "zähe" Zugriffs-Performance. Ich selber habe ein 2020er Macbook Pro (macOS 10.15/Catalina) und anfangs kaum Verzögerungen bei der Arbeit in verschiedenen revolver-Masken/Dropdowns.
 
Seit einiger Zeit hat sich dies jedoch geändert. Die Zugriffs-Performance auf die Server-Datenbank ist inzwischen auch bei mir sehr träge geworden – ebenso auf den anderen Macs. Gibt man die Kürzel einer Leistung ein, baut sich die Liste der Auswahlmöglichkeiten extrem langsam auf, gleiches bei Kunden, Ansprechpartnern, Projekten etc.
 
Das scheint grundsätzlich kein neues Problem zu sein, wie mir ein Blicks ins Forum gezeigt hat.
Die Entwickler arbeiten (angeblich) schon seit Jahren an diesem Problem...
Wird es irgendwann auch eine Lösung geben?
 
Die träge Eingabe/Auswahl ist wirklich nervig und anstrengend...
 
Gruß
Claudia Gerlach
66 Aufrufe Gefragt 11 Jan in Einstieg von Claudia.Gerlach

Eine Antwort

Bekomme nun auch nen iMac mit Retina Display und die Einträge machen mir ein wenig Angst.

 

Wollte auch mal nach Infos / Statements dazu vom Revolver Team Fragen?

Wäre super hier ein Update zu bekommen!

 

Danke!

Harald Köhler
Beantwortet 19 Jan von koehler
...